Home Praxisgruppe

 

11. SonnenHöck im Observatorium Zimmerwald

 

Typisch - nach einer tagelangen, wenn nicht bald wochenlangen Schönwetterperiode, erreichte uns pünktlich zum Beginn des 11. SonnenHöcks eine Kaltfront und brachte starken Regen und Gewitter. Damit fiel die gemeinsame Sonnenbeobachtung buchstäblich ins Wasser. Ich werde mir mal Gedanken machen müssen, ob man ein Teleskop auch als Regenmesser gebrauchen kann...

 

Nun ja, damit war klar, dass wir den Nachmittag im Trockenen verbringen und uns eher der Theorie als der Praxis widmen würden. Der Anfang machte Thomas mit diversen Mitteilungen betreffend die SAG und die Rudolf Wolf Gesellschaft. Endlich wurde auch der Eintrag auf der SAG-Homepage der Sonnenbeobachtergruppe aktualisiert, so dass die RWG wieder mit aktuellen Infos vertreten ist. Weiter ging es im Programm mit News vom Sonnenturm. Mit Freude konnte verkündet werden, dass punkto Automatisation gewaltige Fortschritte gemacht wurden. Es ist nun möglich, mit nur einem einzigen Doppel-Klick die ganze Station hochzufahren und die Teleskope auf die Sonne auszurichten. Die beinhaltet natürlich auch das Starten der Montierung und aller Rechner, das Öffnen der Kuppel und das Berechnen und Anfahren der aktuellen Sonnenposition.

 

Damit wurde es auch schon Zeit für eine kurze Pause mit Kaffee und Gebäck. Die obligatorischen Nussecken mussten mangels Vorhandensein in der Bäckerei ein paar überaus leckeren Fiorentini weichen. Da nach ein paar Minuten bereits alle weg waren, hatte wohl niemand etwas dagegen auszusetzen...

 

Zum Abschluss zeigte uns Patrick noch ein paar Zeitrafferfilme vom Sonnenturm, der Perseiden Beobachtungsnacht und dem Satellite Laser Ranging Observatorium in Zimmerwald. Und Jonas und Fabienne zeigten wundervolle Aufnahmen ihrer Polarlicht-Fotoreise nach Tromsö in Norwegen. Einfach nur traumhaft.

 

Und es kam wie es kommen musste - pünktlich auf das Ende des Sonnenhöcks zeigte sich die Sonne wieder und lächelte hämisch durch die grösser werdenden Wolkenlücken...

 

Blick vom Sonnenturm Richtung Nordwesten während dem SonnenHöck...

Blick vom Sonnenturm Richtung Zimmerwald während dem SonnenHöck...

hier leistet ein Regenmesser bessere Dienste als ein Sonnenteleskop...

es regnet immer noch...

Kafipause und Gebäck...

na dann prost...

Blick vom Sonnenturm Richtung Nordwesten kurz nach dem SonnenHöck...

Blick vom Sonnenturm Richtung Zimmerwald kurz nach dem SonnenHöck...

Anmelden



Who's Online

We have 11 guests online