Rudolf Wolf

Home Rudolf Wolf

Beobachtungsprogramme

Das visuelle Beobachtungsprogramm der Rudolf Wolf Gesellschaft dient der Erfassung aller Messwerte, welcher zur Bestimmung der Wolfschen Sonnenfleckenrelativzahl sowie zur Kalibrierung der Einzelbeobachtungen auf die historische Wolfsche Skala notwendig sind. Entscheidend sind hier neben der Wahl eines mit dem Wolfschen Normalrefraktor hnlichen Beobachtungsinstruments und der konsequenten Anwendung der akribischen Beobachtungsmethode die Anwendung der konventionellen Zhlmethoden der Sonnenfleckengruppen und den in ihnen enthaltenen Einzelflecken.

Hierzu werden in einem standardisierten Beobachtungsprotokoll von jeder Sonnenfleckengruppe die Anzahl der gesehenen Sonnenflecken, die Anzahl der sichtbaren Penumbren, die Anzahl der sichtbaren Einzelflecken ausserhalb von Penumbren sowie die Entwicklungsklassifikation nach McIntosh bestimmt. Nach jeder Beobachtung knnen die Messergebnisse in einem Onlinetool eingegeben werden. Wie dies gemacht werden kann, ist im Newsletter vom Juni 2014 erklrt.

Die Online Dateneingabe ist erreichbar unter www.wolfinstitute.ch bedingt jedoch gegenwrtig noch eine vorgngige Vergabe der Zugangsberechtigungen und der Anmeldung eines Beobachtungs-instruments bei Dr. Thomas K. Friedli.

In nachstehendem Attachment sind die wichtigsten Formbltter und Erluterungen zusammengestellt, damit das Tagesprotokoll korrekt ausgefllt werden kann. Eine eingehendere Einfhrung in die Arbeitsweise und die Bestimmungsmethoden finden sich in den Unterlagen des Einfhrungskurses in die Sonnenaktivittsberwachung, welche bei Dr. Thomas K. Friedli gegen eine Unkostengebhr von CHF 50.- bestellt werden kann.

Attachments:
Download this file (Laminate.pdf)Laminate.pdf[ ]824 Kb

Anmelden